Anangeln 2016 am 20. März / Eröffnung der Angelsaison


Am Sonntag den 20. März wurde bei den Heldenberger Anglern um 7:00 Uhr die Angelsaison 2016 offiziell eröffnet!

 

Bei bedecktem, aber trockenem Wetter fanden sich hierzu 17 Angler/innen, darunter 2 Jugendliche, zu dieser frühen Stunde am Vereinsheim ein.

 

Im Prinzip hatten wir ideales Angelwetter, wäre da nicht dieser böige, kalte Wind gewesen, der manchen nach einer Weile doch ganz schön frösteln ließ. Da erfüllte unser Vereinsheim für einige wieder seinen ursprünglichen Zweck als „Schutzhütte“. Da die Verpflegung durch unsere Stammmannschaft wieder nichts zu wünschen übrig ließ und der Kaffee auch ständig heiß gehalten wurde, war das „Überleben“ gesichert.

 

Glücklicherweise machte der kalte Wind den Fischen im Altarm nichts aus und so kam bald Bewegung ins Wasser, nicht nur durch das Einwerfen der Köder, sondern vielmehr durch, sich im Drill befindliche Fische.

 

Gleich zu Anfang fing Markus den herausragenden Fisch des Tages, einen Karpfen von über 5 Pfund. Von wegen der Karpfen ist ein Sommerfisch. Leider blieb das auch sein einziger Biss.

 

Überraschend war auch der Fang einer guten Schleie von Detlef. Die Hauptfische an diesem Tag waren aber erwartungsgemäß Forellen, von denen 25 Stück an den Haken und in den Landungskescher gingen. Hier ragte unser Angelkamerad Friedel heraus, der 9 Forellen auf die Schuppen legen konnte. Weitere 5 wurden von Ulrike erbeutet. Die restlichen Angler mussten sich mit insgesamt 14 Forellen begnügen. Angeltag ist halt nicht immer Fangtag. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch.

 

Als nach dem Angeln alle Fische versorgt waren, gab es eine deftige Gulaschsuppe. Danach wurde unter den Erwachsenen der obligatorische Wurstkorb ausgelost, den Florian mit nach Hause nehmen durfte.

 

Bei den Jugendlichen gewann Maurice den Gutschein und kann sich damit anglerisch weiter aufrüsten.

 

Nachdem unser Gewässerwart Rudi sich bei allen Teilnehmern bedankt und ihnen ein gute Angelsaison 2016 gewünscht hatte, klang die Veranstaltung mit angeregten „geistlichen Gesprächen und Getränken“ aus.

 

Peter Schäfer